Hacker

    Language sections

    Für den deutschen Bereich werden GameMaster und Moderatoren gesucht! Alle Informationen finden sich hier:
    GameMaster gesucht! [Bewerbungsrunde geöffnet] | Moderatoren gesucht! [Bewerbungsrunde geöffnet]

    • Vor gar nicht allzu langer Zeit war es bei mir noch so, wenn ich zu oft "f" gedrückt habe, wurde ich aus dem Match gekickt wegen "unzulässiger Software".

      Aber wenn jemand direkt am Anfang der Runde das ganze Team teambasht, bleibt er drinnen und das Ganze führt er dann 12 Runden lang durch. So was verstehe ich beim besten Willen nicht.

      Dieses scheiß Anticheat muss doch erkennen, dass es doch nicht sauber sein kann, wenn jemand innerhalb der ersten fünf Sekunden das ganze Team killt.
      Kommt bei Gegnern, aber auch beim eigenen Team vor.
      Ohne Witz, sogar ein schlauer 16-jähriger könnte ein besseres Anticheat programmieren.

      So was regt einen einfach übelst auf!


      Was aber die größte Frechheit ist, dass die Admins immer nett auf die Community einreden "mir eurer Hilfe und euren Videos können wir die Hacker bannen".
      Dafür gibt es doch das Anticheat! Warum nicht einfach das Anticheat verbessern, sodass es gar nicht erst dazu kommt?

      Ich kann auch einen Psychopathen frei laufen lassen und warten bis er jemanden tötet! Oder ich ergreife vorher die nötigen Maßnahmen, sodass es erst gar nicht so weit kommt!

      Denkt mal über das gelb geschriebene nach!


      Gruß
      Red
    • Möchte mich nur kurz zu Wort melden: ich kenn das, wenn ein Hacker plötzlich in die Runde kommt und einem die Runde zerstören will. Da muss man einfach nur bisschen aktiv werden, wie man einen Hacker aus der laufenden Runde wirft hab ich Hilfe bei Hackern! mal geschrieben ;)
      Gestern wurde dieser Kickbefehl nach vllt 5sek von allen akzeptiert, das hat mich dann doch überrascht.

      Und zu der Sache mit dem Anticheat: Es wird zwar auf dem Laufenden gehalten aber glaubst du, die Programmierer von Hacks sind auch untätig? Wenn wir ein Cheat bei dem Anticheat "einfügen", dann bringen die einfach einen neuen Hack raus, der das wieder umgehen kann. Ganz so leicht ist das leider nicht :/

      Dass das Anticheat mal während laufenden Runden eingreifen soll, finde ich eine sehr gute Idee. Ich frag mich nur wieso das bisher nicht der Fall ist
    • AlterEgo"Red" wrote:

      Vor gar nicht allzu langer Zeit war es bei mir noch so, wenn ich zu oft "f" gedrückt habe, wurde ich aus dem Match gekickt wegen "unzulässiger Software".

      Aber wenn jemand direkt am Anfang der Runde das ganze Team teambasht, bleibt er drinnen und das Ganze führt er dann 12 Runden lang durch. So was verstehe ich beim besten Willen nicht.

      Dieses scheiß Anticheat muss doch erkennen, dass es doch nicht sauber sein kann, wenn jemand innerhalb der ersten fünf Sekunden das ganze Team killt.
      Kommt bei Gegnern, aber auch beim eigenen Team vor.
      Ohne Witz, sogar ein schlauer 16-jähriger könnte ein besseres Anticheat programmieren.

      So was regt einen einfach übelst auf!


      Was aber die größte Frechheit ist, dass die Admins immer nett auf die Community einreden "mir eurer Hilfe und euren Videos können wir die Hacker bannen".
      Dafür gibt es doch das Anticheat! Warum nicht einfach das Anticheat verbessern, sodass es gar nicht erst dazu kommt?

      Ich kann auch einen Psychopathen frei laufen lassen und warten bis er jemanden tötet! Oder ich ergreife vorher die nötigen Maßnahmen, sodass es erst gar nicht so weit kommt!

      Denkt mal über das gelb geschriebene nach!


      Gruß
      Red
      Wie oft sollen wir eigentlich noch sagen, dass Gameforge nicht allein über ein neues Anti-Cheat entscheiden kann und dass Dragonfly dort etwas mitzubestimmen hat.....................

      Wir Admins versuchen das Problem einzudämmen und die Cheater zu beseitigen. Mich regt das "Anti-Cheat" auch auf. Aber was sollen wir denn bitte machen? Wenn die Unternehmen sich nicht einigen, können wir als Admins nur weiter machen wie bis jetzt auch.

      Wir denken jeden Tag über das "Gelbe" nach. Nachdenken hilft nur nicht viel, wenn es an der Umsetzung scheitert... Warum? Steht oben
      Hochachtungsvoll,
      Prediction'
    • Wir können leider nicht zaubern.

      Gameforge hat eine sehr hohe Prioräitat an das bekämpfen von Cheatern gesetzt. Sowohl mit eigenen Mitteln (Ingame Präsenz von Admins), als aiuch dem Auftrag an Dragonfly mit der Überarbeitung des Anticheats.

      Xigncode ist nicht perfekt. Das wissen wir alle. Dennoch hat es auch einen Nutrzen, der gut funktioniert. Denn neben der Hand voll funktionierenden Cheats werden eine menge an Cheats geblockt. Zum Glück. Ansonsten gäbe es um Weiten mehr.
      Wir sind um jeden Idee sehr dankbar.
      Leider können wir die Situation nicht selbst drehen. Wir würden gerne.

      Was uns bleibt, ist Aufklärungsarbeit. Warum, was, wie, wo....
      Kind regards,
      General Busted

      pls contact support.skill.gameforge.com for banappeals and informations about your account.


      WE make S.K.I.L.L. great again!
    • Das hab ich ja auch verstanden, dass ihr nichts mit dem Anticheat zu tun habt...dieses Xingcode gibts jetzt aber allein für SF2 schon mehr als 3 Jahre und so schwer kann es nicht sein, in dieser Zeit eine Abfrage einzubauen, die manche Sachen überprüft, die bei einem normalen Spielern nicht möglich sind.
      Wir regen uns auch nicht über die Admins hier auf, sondern (zumindest ich) über den unspürbaren Fortschritt bei Dragonfly (oder dem Hersteller von Xigncode). Klar ist es einfacher, alle möglichen bekannten Bots durchzuchecken,zu blocken und zusätzlich noch Admins einzusetzen...aber ist es nicht auf lange Zeit besser, solche Algorithmen zu prüfen wie oben beschrieben? Würde auf lange Sicht viel Zeit und nervige Runden sparen, da offensichtliche Cheater auch nicht direkt gebannt werden...
      ~